NEU SACHGEBIETE AUTOREN
Anmelden
Selbstreflexion
Studien zur Selbstbeziehbarkeit in Denken und Erkennen
Die Frage, ob sich das menschliche Denken selbst begründen kann oder durch neurophysiologische Vorgänge bedingt ist, wird nach wie vor in der gegenwärtigen Philosophie kontrovers diskutiert. Hier werden einige grundlegende Einwände gegen das Unternehmen einer Selbstaufklärung des Denkens besprochen und gezeigt, dass diese nicht haltbar sind. Dies gibt Anlass zu einer detaillierten Untersuchung, was Selbstbezug in Mathematik, Logik und Erkenntniswissenschaft überhaupt bedeuten kann.
Preis

Regulärer Preis: 17,00 €

Sonderpreis: 8,00 €

ISBN 978-3-7235-0894-7
Erschienen 1995
Einband Buch
Format 21,0 x 14,0 cm
Seiten 190