NEU SACHGEBIETE AUTOREN
Anmelden
Lemniskatische Regelflächen
Eine anschauliche Einführung in die Liniengeometrie und Imaginärtheorie
In seinen Darstellungen legte Adams großen Wert auf die gründliche und lebendige Veranschaulichung der entsprechenden Grundgedanken. Um noch tiefer in die Gesetzmäßigkeiten der elliptischen linearen Kongruenz (von Adams Spiralen-Mutterform genannt) sowie der allgemeinen imaginären Geraden durch eine von Gedanken geleitete Anschauung einzusteigen, entwarf er 1937 bis 1939 mehr als zwanzig Fadenmodelle, die von Olive Whicher gebaut wurden und von welchen einige hier abgebildet sind. Ursprünglich nicht zur Publikation bestimmt, bildet der hier vorliegende Aufsatz einen an Elisabeth Vreede gerichteten Begleitbrief zu einer Auswahl dieser Modelle, die extra für sie angefertigt wurden.
Preis
21,00 €
Weitere Urheber
Ziegler, Renatus
ISBN 978-3-7235-0514-4
Erschienen 1990
Illustrationen zahlr. Abb.;
Einband Buch
Format 22,0 x 15,0 cm
Seiten 176